ausgefuchst!

...es hat sich ausgefuchst...



---------------------

Die Bilder aller Produktionenn kann man per auf
einer CD zum Selbstkostenpreis von CHF 15.- bestellen.

Quartiermagazin 172
ausgefuchst!
Quartiermagazin Nr. 172





ausgefuchst! (März 2013)

ein Stück in zwei Akten von Tobias Bauer

Eine Komödie mit Erbgut von
Ben Johnson’s «Volpone or the Fox»
Bearbeitung und Regie: Niklaus Hubler

Zum Stück
Das Wellness Ressort «Oh!asis» wäre eigentlich ein Ort der Entspannung, Entschleunigung und des inneren Friedens. Doch selbst an diesem idyllischen Ort menschelt es ziemlich: Neid, Gier und Wollust sind nur einige der Laster der Gäste. Allen voran Dr. Dr. h.c. Walter Fuchs, dessen Leben so schön sein könnte. Dank seiner Erfindung steinreich und zudem alleinstehend, ist ihm ein sorgenfreies Leben sicher. Zufrieden ist der Gute dennoch nicht – schliesslich liesse sich ja durchaus noch mehr Geld verdienen – ohne viel dafür zu tun, versteht sich. Und so zapft Walter Fuchs jede ihm sich bietende Geldquelle ohne jede Skrupel an, immer unterstützt von der ihm scheinbar treu ergebenen Leiterin des «Oh!asis» und Schuldnerin Felicitas Göndsi. An Beliebtheit mangelt es Walter Fuchs überdies erstaunlicherweise nicht, immer mehr «allerbeste» Freunde versammeln sich um ihn. Was damit zusammenhängen könnte, dass im Wellness Resort das Gerücht umgeht, die Tage des betagten Herrn und begehrten Erblassers seien bald einmal gezählt. Weshalb so manche noch so teuflische Idee kurzerhand in die Tat umgesetzt wird. Wer in diesem Karussell der persönlichen Eitelkeiten schliesslich als Gewinner hervorgehen wird, soll nicht verraten werden. Eins aber schon vorab: Es kann anders kommen, als man oft denkt.
Vorbild dieses neuen Stücks aus der Feder von Tobias Bauer ist der «englische Molière» Ben Jonson und dessen im 17. Jahrhundert verfasstes Stück «Volpone or the Fox». Tobias Bauers Werk «ausgefuchst!» spielt in der Gegenwart und verweist mit beissendem Humor auf gerade auch in der heutigen Gesellschaft weiterhin sehr verbreitete Schwächen.

Eine rabenschwarze Komödie, die zeigt:
Die Hölle, das sind die anderen.


Mitwirkende:
Walter Fuchs — Rolf Zimmermann
Felicitas Göndsi — Simone Heusler
Fürsprecher Kurt Geier — Jürg Minder
Hedy Krähenbühl — Theresa Affolter
Vanessa Krähenbühl — Michelle Troesch
Richard Raab — Fred Braune
Colomba Raab — Emiliana Della Torre
Gundel Wohltat — Melitta Jaiser
Richterin Barbara Sandisch — Uschi Liechti
TV Moderatorin, Gibmer, Staatsanwältin — Sarah Mani
Hebmer, Kameramann, Gerichtsdiener — Bruno Rentsch
Zündt, Beleuchterin — Barbara Buri

-----------------------------

Bildergalerie (Bitte auf die Bilder klicken!)

Proben- ausgefuchst!
Proben im Februar

Ensemble
Ensemble